Verwaltungsgemeinschaft Polling VG Polling            Gemeinde Oberneukirchen Gemeinde Oberneukirchen
Gemeinde Polling
Schriftgröße ändern
Veranstaltungen
Ortsansicht Polling Ortseinfahrt Flossing Luftbild von Grünbach Luftbild Forsting Startseite » Bürgerinfo » Wasser zur Poolbefüllung , Gartenbewässerung etc.

Wasser zur Poolbefüllung etc.

Zur Befüllung und zum Ablassen eines Pools, Schwimm- bzw. Gartenteiches oder ähnlichem gibt es immer wieder Fragen.


Zum Befüllen:
Das Wasser darf nur über den Zähler aus der gemeindlichen Wasserleitung entnommen werden und wird somit mit den Verbrauchsgebühren für die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung gemäß der gültigen Beitrags- und Benutzungssatzung abgerechnet. Die Befüllung über den Gartenwasserzähler oder eine Regenwasserzisterne ist nicht gestattet.

Eine Befüllung durch die Feuerwehr aus Hydranten ist nicht erlaubt. Die Feuerwehren sind angehalten, die Hydranten nicht für private Zwecke anzuzapfen. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Feuerwehr diesem Wunsch nicht nachkommen kann.


Zum Ablassen:
Das Wasser aus Pools und Teichen ist allein durch die Benutzung „belastet“ und somit als Abwasser zu bewerten. Dabei ist völlig unerheblich, ob beim Pool oder Teich Chemikalien verwendet werden.
Dieses ist der Entwässerungseinrichtung (Kläranlage) der Gemeinde zuzuführen. Es handelt sich um Schmutzwasser und unterliegt daher dem Benutzungszwang nach § 5 Abs. 5 der Entwässerungssatzung.

Die Einhaltung dieser Regelung wird durch die Gemeinde kontrolliert und kann bei Verstößen mit Geldbuße von bis zu 1.000,00 € belegt werden.

                             Gartenbewässerung

Zur Gartenbewässerung darf eine sog. Gartenwasseranlage (Regenwasserzisterne) benutzt werden.

Es ist auch möglich, sich vom Wasserwart, Herrn Mörwald, einen separaten Wasserzähler einbauen zu lassen, der den Wasserverbrauch rein für die Bewässerung des Gartens feststellt. Für diesen Verbrauch fällt keine Kanalgebühr an, da das Wasser nicht in die Kanalisation eingeleitet wird. Hierbei fallen die Jahresgebühr für den Wasserzähler und die Wassergebühren an
(Höhe der Gebühren siehe unter Bürgerservice/Gebühren und Abgaben).

Sie können sich ausrechnen, ob Sie mit diesem extra Wasserzähler Kosten einsparen.


Für weitere Fragen stehen wir im Rathaus oder unser Wasserwart,
Herr Mörwald, unter Handy Nr. 0172 8 65 09 71 gerne zur Verfügung.

 


nach oben nach oben                                                                    Seite drucken Drucken